Naturobjekte

Naturobjekte

In der Gemeinde Reiden gibt es sechs Naturschutzzonen, die im Inventar regionaler Naturobjekte (INR) aufgeführt sind. Diesen Gebieten gebührt besondere Aufmerksamkeit und Schutz. Als Gegenstand einer Leistungsvereinbarung mit der Gemeinde wurden vier dieser Gebiete bestimmt, welche NaturReiden für die nächsten Jahre betreut. Zusätzlich in die Liste aufgenommen wurde das Gebiet mit den Müliwald-Weihern in Richenthal, welches im gemeindeeigenen Wald liegt.

Weihermatte Reiden
Das Naturobjekt Weihermatte liegt in einer Naturschutzzone und ist im Inventar regionaler Naturobjekte (INR) als „stehendes Gewässer“ aufgeführt. Es besteht aus zwei Weihern, einem Tümpel, zwei Wiesenbächen, diversen Gehölzen, sowie einer Streuefläche und mehreren Extensiv-Wiesen. Die Streuefläche und ein Teil der Extensiv-Wiesen sind zudem NHG-Flächen.

Fotos Heinz Haltiner


Altental Langnau
Das Naturobjekt Altental liegt in einer Naturschutzzone und ist im Inventar regionaler Naturobjekte (INR) als „stehendes Gewässer“ aufgeführt. Es besteht aus einem Weiher, zwei Wiesenbächen, diversen Gehölzen, sowie einer Streuefläche und einer Extensiv-Wiese. Die Streuefläche und die Extensiv-Wiese sind zudem NHG-Flächen.

Foto Beat Schwegler


Steinbock Reiden
Das Naturobjekt Steinbock liegt in einer Naturschutzzone im Wald und ist im Inventar regionaler Naturobjekte (INR) als „Felsen und Felsfluren“ aufgeführt. Das Objekt liegt in einem Wald mit Naturvorrangfunktion. In Naturvorrangflächen werden ökologische Interessen besonders berücksichtigt. Die Naturvorrangflächen sind Teil des Waldentwicklungsplan (WEP) Luzern. Der Wald hat eine Schutzfunktion als besonderer Schutzwald.

Foto Markus Bieri


Gungel Reidermoos
Das Naturobjekt Gungel liegt in einer Naturschutzzone und ist im Inventar regionaler Naturobjekte (INR) als „Feuchtgebiet“ aufgeführt. Es besteht aus einem Teich, der als BFF angerechnet ist, einem Wiesenbach, diversen Gehölzen, sowie mehrere Extensiv-Wiesen. Die Extensiv-Wiesen sind zudem NHG-Flächen.

Foto Markus Bieri


Müliwald-Weiher Richenthal
Das Naturobjekt Müliwald-Weiher liegt im Wald am Waldrand. Das Objekt ist weder in einer Naturschutzzone, noch ist es aufgeführt im Inventar regionaler Naturobjekte (INR). Es besteht aus zwei Weihern und einem Quellbach. Eine Extensiv-Wiese grenzt an den Waldrand. Der fortlaufende Waldrand wurde 2019 aufgewertet.

Fotos Markus Bieri