Ansichten Navigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Heute
hallo welt

Mai-Weiher-Bummel

In Langnau und Richenthal gibt es einige Weiher, die vielen eventuell noch unbekannt sind. Sie liegen zum Teil im Verborgenen. Wir entdecken diese kleinen Perlen und erfahren mehr über deren tierischen Bewohner, die Bewirtschaftung oder Seltenheiten. Einer davon betreut NaturReiden. Um drei Weiher hangen Nistkästen von uns und bei einem sorgen wir dafür, dass die

hallo welt

Tag der Artenvielfalt

Am Tag der Artenvielfalt (auch GEO-Tag der Natur) wird in einem festgelegten Gebiet die Artenvielfalt dokumentiert. Während 24 Stunden vom 3. bis 4. Juni untersuchen Artexpert:innen, welche Pflanzen-, Pilz-, Flechten- und Tierarten im Untersuchungsperimeter im Hügelland zwischen Rot und Wigger leben. Am Samstagabend stehen Glögglifrösche und Fledermäuse im Fokus von Kurzexkursionen, am Sonntag z.B. Vögel,

hallo welt

Tag der Artenvielfalt

An diesem Wochenende untersuchen im Luzerner Hügelland zwischen Rot und Wigger diverse Artenspezialisten und Expertinnen unterschiedliche Lebensräume. In Altbüron befindet sich das Zentrum des Anlasses. Hier werden Exkursionen angeboten und an Ständen die Neugierde geweckt. Am Stand von den Vereinen NaturReiden und Pro Weiher Roggliswil stehen die Kinder im Mittelpunkt. Da gibt’s einen tollen Wettbewerb

hallo welt

Neophyten-Bekämpfung

Es zeigte sich im letzten Jahr einmal mehr, dass mit bereitwilligem Engagement und Beharrlichkeit die invasiven Neophyten zurückgedrängt werden können. Der Fokus lag vorallem entlang des Sertelbaches. Diesen werden wir nicht aus den Augen verlieren, legen die Priorität dieses Jahr aber auf den Orchideenweg. Dort breiten sich die fremden Pflanzen auch aus. Hier müssen wir

hallo welt

Neophyten-Bekämpfung

Es zeigte sich im letzten Jahr einmal mehr, dass mit bereitwilligem Engagement und Beharrlichkeit die invasiven Neophyten zurückgedrängt werden können. Der Fokus lag vorallem entlang des Sertelbaches. Diesen werden wir nicht aus den Augen verlieren, legen die Priorität dieses Jahr aber auf den Orchideenweg. Dort breiten sich die fremden Pflanzen auch aus. Hier müssen wir

hallo welt

Es geht in die Pilze

Wir wandern durch den Wald und suchen nach essbaren Pilzen. Welche Pilze dürfen gesammelt werden? Welche sind ungeniessbar oder gar giftig? Ein Pilz-Fachmann wird uns alles Wichtige auf der Exkursion erklären. Was wir sammeln wird kontrolliert und besprochen. Danach erwartet uns ein leckeres Risotto mit Pilzen. Treffpunkt: Fröschegülle, Brittnau Durchführungsorte: Fröschegülle und Birkenweg 4, Brittnau

hallo welt

Pflegeeinsatz Müliwald-Weiher

Am Waldrand werden die Sträucher geschnitten und Asthaufen ergänzt. Der Geschiebeeintrag vom vergangenen Jahr wird aus den Weihern geschaufelt. Auch der Bewuchs in den Weihern muss teilweise wieder entfernt werden. Zwischendurch bleibt Zeit sich auf dem Bänkli auszuruhen. Treffpunkt: Waldrand gegenüber Café Fleury, RichenthalAusrüstung: angepasste Kleidung, ArbeitshandschuheVerpflegung: Mittagessen im Restaurant Sonne (offeriert)Anmeldung: bis Mittwoch 11.

hallo welt

Pflegeeinsatz Weihermatte

Der Steinhaufen wird saniert und hier fertiggestellt. Es gibt Sträucher zu schneiden. Die Asthaufen werden ergänzt. Die Ufer der Wiesenbächlein bekommen ihren alternierenden Schnitt. Mit dem Mähgut werden die Streuehaufen aufgeschichtet. Treffpunkt: Weihermatte, ReidenAusrüstung: angepasste Kleidung, ArbeitshandschuheVerpflegung: Mittagessen im Restaurant Sonne (offeriert)Anmeldung: bis Mittwoch 11. Oktober

hallo welt

Forschen im Naturlabor

Wer war schon mal in der Vogelwarte? Dann kennt ihr wahrscheinlich die Ausstellung. Aber habt ihr schon mal das Naturlabor besucht? Wenn nicht, ist das die perfekte Gelegenheit. Wir entdecken auch die Aussenanlage, wo wir mit Adleraugen Ausschau halten. Im Naturlabor lernen wir, was die Schnabelform der Vögel über ihren Speiseplan verrät oder können anhand

hallo welt

Filmnachmittag

Wenn der Herbst die Farben langsam verliert und es wieder früher dunkel wird, erstrahlt die Natur auf der Leinwand. NaturReiden lädt ein zum Filmnachmittag. Der gezeigte Film wird Kinder und Erwachsene ebenso begeistern und kann von der ganzen Familie genossen werden. Durchführungsort: Pfarreisaal, LangnauEinlass: 14:00 UhrFilmstart: 14:30 UhrVerpflegung: Getränke und Popcorn (Kollekte)Anmeldung: bis Mittwoch 01.

hallo welt

Nistkasten-Putz

Parasiten, die sich im alten Nestmaterial vermehren, können die neuen Bruten behindern. Damit das nicht passiert, machen wir die Nistkästen bereit für kommende Brutgeschäfte. Im Januar ist der beste Zeitpunkt, um die Brutstätten der gefiederten Freunde zu putzen und nötigenfalls zu reparieren oder zu ersetzen. Rund 160 Nistkästen werden gepflegt. Treffpunkt: Weihermatte, ReidenGruppeneinteilung: jede Gruppe

hallo welt

3. Generalversammlung

Wir blicken zusammen auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück und stellen das neue Jahresprogramm vor. Zudem wird ein Fokus-Thema präsentiert. Gemeinsam lassen wir den Abend gemütlich ausklingen. Treffpunkt: Hotel Sonne, ReidenAnmeldung: Bitte an- resp. abmelden!