NaturReiden

Aktuell


Jugendgruppe im Uffiker-Buchsermoos

Die Bise liess nach und die Sonne verwöhnte uns an diesem schönen Sonntagnachmittag auf der Vogelpirsch. Zu Beginn erklärte Exkursionsleiterin Johanna Ruckstuhl den Kids und Begleitpersonen Interessantes über den Vogelzug. So weiss man erst seit 200 Jahren, dass die Vögel in den Süden ziehen im Herbst. Nicht etwa untertauchen im Wasser und zu Fischen werden oder im Boden verkriechen und zu Mäusen mutieren über den Winter, wie man noch bis in die Mitte der Neuzeit glaubte.

In zwei Gruppen aufgeteilt, die eine zuerst im Beobachtungsturm und die andere den Hecken und Schilfgürteln entlang zum grossen mittleren Weiher, hielten die 19 Vogelspäher nach gefiederten Freunden Ausschau. Auf dem Wasser war wenig Verkehr, aber Krickente und Löffelente vor der Linse erfreuten die Kids. Auf dem Rundgang fiel der Silberreiher schon von Weitem auf. Ganz nah beobachten konnten die jungen Vogelexperten eine Schar Erlenzeisige, natürlich in einer Erle, wo sie die Samen aus dem Zapfen pickten.

Kuchen und Tee waren danach sehr willkommen. Die leckere Portion Zucker half dann auch beim Ausfüllen des Rätsels. Mit den Fragen konnten die Kinder den Nachmittag reflektieren. Wichtiger als alle richtigen Antworten zu wissen, war aber die Namensfindung für die Jugendgruppe. Der Namensvorschlag war dann auch Bedingung, um an der Verlosung teilnehmen zu können. So kamen tolle Vorschläge zusammen und alle Kinder konnten sich am Ende ein Geschenk aussuchen. Das grosse Bestimmungsbuch war sofort weg. Auch der Feldstecher und der Vogelführer für unterwegs fanden schnell Abnehmerinnen. Mit strahlenden Augen, einen paar neuen Entdeckungen und dem Geschenk im Gepäck, verabschiedeten sich Teilnehmerinnen.

Der nächste und zugleich letzte Anlass in diesem Jahr, führt die Jugendgruppe am 27. November 2021 nach Aarau ins Naturama. Hier kannst du dich gleich anmelden.