Lade Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen › Arbeitseinsätze

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juli 2021

Neophyten-Bekämpfung Juli – Vormittag

3. Juli , 8:00 - 11:30

3. Juli 2021 - Vormittag
Der dritte Programmpunkt des Neophyten-Projekts beinhaltet eine Reihe von Bekämpfungsaktionen. Diese Aktionen können durchgeführt werden – je nach Pandemiestatus mit entsprechenden Auflagen. Über die ganze Vegetationsphase von den invasiven Neophyten wird versucht diese problematischen Pflanzen zurückzudrängen oder gar stellenweise auszurotten.

Mehr erfahren »

Neophyten-Bekämpfung Juli – Nachmittag

3. Juli , 13:30 - 17:00

3. Juli 2021 - Nachmittag
Der dritte Programmpunkt des Neophyten-Projekts beinhaltet eine Reihe von Bekämpfungsaktionen. Diese Aktionen können durchgeführt werden – je nach Pandemiestatus mit entsprechenden Auflagen. Über die ganze Vegetationsphase von den invasiven Neophyten wird versucht diese problematischen Pflanzen zurückzudrängen oder gar stellenweise auszurotten.

Mehr erfahren »

August 2021

Neophyten-Bekämpfung August – Vormittag

14. August , 8:00 - 11:30

14. August 2021 - Vormittag
Der dritte Programmpunkt des Neophyten-Projekts beinhaltet eine Reihe von Bekämpfungsaktionen. Diese Aktionen können durchgeführt werden – je nach Pandemiestatus mit entsprechenden Auflagen. Über die ganze Vegetationsphase von den invasiven Neophyten wird versucht diese problematischen Pflanzen zurückzudrängen oder gar stellenweise auszurotten.

Mehr erfahren »

Neophyten-Bekämpfung August – Nachmittag

14. August , 13:30 - 17:00

14. August 2021 - Nachmittag
Der dritte Programmpunkt des Neophyten-Projekts beinhaltet eine Reihe von Bekämpfungsaktionen. Diese Aktionen können durchgeführt werden – je nach Pandemiestatus mit entsprechenden Auflagen. Über die ganze Vegetationsphase von den invasiven Neophyten wird versucht diese problematischen Pflanzen zurückzudrängen oder gar stellenweise auszurotten.

Mehr erfahren »

Oktober 2021

Zauneidechsen-Projekt Teil 2

9. Oktober , 8:00 - 16:00

9. Oktober 2021
Im Zusammenhang mit dem Vernetzungsprojekt Wiggertal wurden an diversen Standorten, wo es Nachweise für Zauneidechsen gibt, Aufwertungen projektiert. Das Projekt wird von der Albert Köchlin Stiftung unterstützt. NaturReiden hat die Möglichkeit an mind. zwei Standorten bei der Zauneidechsen-Förderung mitzuwirken. Teil 1 fand kurz vor Ostern am Huebbach in Langnau statt. Im Oktober werden Ast- und Steinhaufen erstellt, um den Lebensraum der Zauneidechse entlang der Wigger zu bereichern. Es werden Lücken geholzt und Dornensträucher freigestellt.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren